Wahrnehmen mit allen Sinnen

NEU! WILDWURZELWERKSTATT DEZEMBER-THEMA: WILDES RÄUCHERN! Finden und vielfältig verarbeiten, was der Monat uns schenkt. Im Dezember und Jänner jeden 2. Freitag im Monat von 14:00-18:00 Uhr. Infos und Anmeldung bis 7 Tage vor dem Termin unter 0650-994 45 84. angelika@wildwurzelwerk.at

Anmeldungsinfo: Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung bis spätestens eine Woche vor dem Termin notwendig. Bei fortlaufenden Kursen ist ein Einstieg während des Semesters nach Maßgabe freier Plätze möglich.
Die Kräuterausbildung auf dem Bregahof war eine wunderbare Zeit, ich habe mich jedes Mal riesig gefreut, an diesen schönen Ort zu kommen. Die Kurstage waren sehr informativ, gleichzeitig sehr entspannt und ein wunderbarer Ausgleich zur Hektik in der Stadt. Ich kann den Bregahof, Angelika und ihre Seminare von ganzem Herzen empfehlen.“
Karin Janis, Wildkräuter-Praktikerin, Lehrgangsteilnehmerin 2018/19
„Ich habe das wildwurzelwerk auf der Wr. Neustädter Ausstellung kennengelernt und die unkomplizierte Art hat mich angesprochen. Der Kurs war dann sehr lebendig und praxisbezogen. Auch wenn ich dachte, die Pflanze kenne ich schon, noch einmal genauer auf alle Merkmale zu schauen, hat manch neue Erkenntnis gebracht. Angelika vielen Dank, Du hattest immer ein offenes Ohr und Antworten für unsere vielen Fragen! :-)“ Maria Aust, Wildkräuter-Praktikerin, Lehrgangsteilnehmerin 2019
Wildkräuterauszeit. Der Wildkräuterlehrgang bei Angelika hat mich in die Heimische Pflanzenwelt, deren Wirkung und Nutzungsweise auf eine Sehr stimmige Art eingeführt. Angelika Versteht es, ihr wissen mit viel freude an andere weiterzugeben. die samstage am bregahof waren jedes mal eine kleine auszeit vom alltag und eine wunderbare erfahrung! früchte und kräuter sammeln, um sie anschließend gemeinsam zu verarbeiten und dann ein selbst gefertigtes produkt in händen zu halten ist eine wunderbare erfahrung und gibt gleichzeitig anregung, dies zu hause selbst weiter zu verfolgen.“ Raphaela Skobek, Wildkräuter-Praktikerin in Ausbildung, Lehrgangsteilnehmerin 2019/20

 

Qigong und Wildpflanzen 

Praxisanwendung wird groß geschrieben am wildwurzelwerk in Dreistetten am Fuß der Hohen Wand, wo sich Qigong und Wildkräuter die Hand reichen. Mit dem Sammeln der Wildpflanzen beginnt erst das vielfältige Erlebnis der Verarbeitung von Wildkräutern: Seife rühren, Destillieren, Ölauszüge herstellen, Wildkräutersalze mörsern, Cremes, Salben, Lippenbalsame und Gels herstellen, Wurzeln graben und verarbeiten.

Mit Qigong führt die Reise ins Innere. Aufrichtung und Entspannung sind die großen Themen beim Qigong. Durch sanfte, langsame Bewegungen nehmen wir unsere Körperhaltung bewusst wahr und stärken unsere Selbstwahrnehmung.

Wir üben im Tannen-Blockhaus oder draußen in der Natur.

Wir versenden für Interessierte an unseren Bauernhof-Produkten und wildwurzelwerk-Kursen einen monatlichen Newsletter - Anmeldung unter gruber[at]bregahof.at

Das wildwurzelwerk-Angebot:

Qigong

  • Semester-Gruppenstunden
  • Einzelstunden
  • Workshops

Wildkräuter

  • Wildkräuter-Lehrgang, Seminare und Workshops
  • Wildkräuter-Wanderungen und Wildkräuter-Spaziergänge im Jahreslauf am Bregahof, an Rehabilitationszentren und für Organisationen
  •  Erkennen und Verarbeitung von Wildkräutern: z.B. Destillation und Kaltrühren von Kräuterseifen, Herstellung von Wildkräuter-Kosmetik und  Wildkräuter-Hausapotheke
  • Wildkräuter-Veranstaltungen für Schulen
  • Kindergeburtstage
  • private Workshops (für Gruppen und Einzelpersonen)

 

Impressum

wildwurzelwerk Lehrgang_AGB_OKT_2019