Wahrnehmen mit allen Sinnen

DER LOCKDOWN WURDE BIS 2.MAI 2021 VERLÄNGERT. DAHER FINDEN ZUR ZEIT KEINE VERANSTALTUNGEN STATT. DIE TERMINE WERDEN VERSCHOBEN.SOBALD ES ÖFFNUNGSSCHRITTE GIBT, DIE MEINE VERANSTALTUNGEN BETREFFEN, MELDE ICH MICH BEI JENEN TEILNEHMERINNEN, WO NEUE TERMINE FIXIERT WERDEN MÜSSEN.
SCHMACKHAFTE FRÜHLINGSKRÄUTER-ERNTE WÜNSCHT Angelika

Für regelmäßige Infos über die wildwurzelwerk-Kurse und Waldweihrauch , unsere Räucherkegel vom  Bio-Bauernhof : Anmeldung zum Newsletter hier.  In den Betreff des E-Mails bitte „Anmeldung Newsletter“ schreiben.
Anmeldung zu allen Veranstaltungen per E-Mail: angelika@wildwurzelwerk.at
Stimmen von Teilnehmerinnen
"Die Kräuterausbildung auf dem Bregahof war eine wunderbare Zeit, ich habe mich jedes Mal riesig gefreut, an diesen schönen Ort zu kommen. Die Kurstage waren sehr informativ, gleichzeitig sehr entspannt und ein wunderbarer Ausgleich zur Hektik in der Stadt. Ich kann den Bregahof, Angelika und ihre Seminare von ganzem Herzen empfehlen."
 Karin Janis, Wildkräuter-Praktikerin, Lehrgangsteilnehmerin 2018/19
„Ich habe das wildwurzelwerk auf der Wr. Neustädter Ausstellung kennengelernt und die unkomplizierte Art hat mich angesprochen. Der Kurs war dann sehr lebendig und praxisbezogen. Auch wenn ich dachte, die Pflanze kenne ich schon, noch einmal genauer auf alle Merkmale zu schauen, hat manch neue Erkenntnis gebracht. Angelika vielen Dank, Du hattest immer ein offenes Ohr und Antworten für unsere vielen Fragen! :-)“ Maria Aust, Wildkräuter-Praktikerin, Lehrgangsteilnehmerin 2019
"Wildkräuterauszeit. Der Wildkräuterlehrgang bei Angelika hat mich in die heimische Pflanzenwelt, deren Wirkung und Nutzungsweise auf eine sehr stimmige Art eingeführt. Angelika versteht es, ihr Wissen mit viel Freude an andere weiterzugeben. Die Samstage am Bregahof waren jedes Mal eine kleine Auszeit vom Alltag und eine wunderbare Erfahrung! Früchte und Kräuter sammeln, um sie anschließend gemeinsam zu verarbeiten und dann ein selbst gefertigtes Produkt in Händen zu halten ist eine wunderbare Erfahrung und gibt gleichzeitig Anregung, dies zu Hause selbst weiter zu verfolgen." Raphaela Skobek, Wildkräuter-Praktikerin in Ausbildung, Lehrgangsteilnehmerin 2019/20

Angelika Gruber

Wildpflanzen mit allen Sinnen erleben

Praxisanwendung wird groß geschrieben am wildwurzelwerk in Dreistetten am Fuß der Hohen Wand. Mit dem Sammeln der Wildpflanzen beginnt erst das vielfältige Erlebnis der Verarbeitung von Wildkräutern: Seife rühren, Destillieren, Ölauszüge herstellen, Wildkräutersalze mörsern, Cremes, Salben, Lippenbalsame und Gels herstellen, Wurzeln graben und verarbeiten.

Die Schulung der Wahrnehmung ist Teil der Ausbildungen zu den Themen Wildkräuter und Räucherstoffe. Neben der intensiven Beschäftigung mit den Wildpflanzen hat mich in der Wahrnehmungschulung  meine Ausbildung als Qigong Kursleiterin und darauf aufbauend meine intensive Yiquan-Praxis geprägt.

Gerne erarbeite ich für Gruppen und Einzelpersonen (Erwachsene, Kinder und Jugendliche) individuelle Angebote zu den Themen Wildkräuter-Wahrnehmung und Wildkräuter-Verarbeitung.

Für eine Gruppe ab 5 Personen bin ich gern für Qigong-Stunden buchbar (individuell vereinbarte Block-Termine).

Wir versenden für Interessierte an unseren Bauernhof-Produkten und wildwurzelwerk-Kursen einen monatlichen Newsletter - Anmeldung unter gruber[at]bregahof.at

Impressum

wildwurzelwerk: Allgemeine Geschäftsbedingungen